Skip to Content

News

13.07.2015 - 17:54

Mitteilung der AG AntiRepression - Blockupy / NoTroika
notroika-zaunluecke.png
Am 20. Juli 2015, 10 Uhr findet im Amtsgericht Frankfurt/Main ein Prozess wegen der Blockupy-Protestaktionen an der EZB im Vorfeld der Blockade der EZB-Eröffnung am 18. März statt. Angeklagt ist ein junger Aktivist wegen der Beteiligung am NoTroika-Zaunspaziergang um die EZB im Mai 2014 und „Sachbeschädigung“. Wegen seines Alters ist die Verhandlung nicht öffentlich.

Die AG AntiRepression ruft auf, vor dem Amtsgericht gegen diese Kriminalisierung unsere Solidarität mit dem Aktivisten zu demonstrieren. Kommt am Montag, 20. Juli um 9.30h zum Klapperfeld. Bringt Transparente und Blockupy-Tools mit, mit denen wir vors Amtsgericht ziehen.

13.07.2015 - 11:34

notroika-prekaerstation.png
Vier Monate nach Blockupy – drei Tage unter freiem Himmel, für alle sichtbar und mitten im Ostend.

29.06.2015 - 10:31

Die erste Sommerhitze hat euch offensichtlich dazu getrieben uns einige Artikel zukommen zu lassen – danke dafür!

Diesmal gibt es noch einmal einen größeren Block zur M18/Blockupy Kampagne. Wir waren erfreut einen Debattenbeitrag dazu zu erhalten und denken, dass es notwendig für eine linke Bewegung ist, gemachte Erfahrungen zu reflektieren und aufzuarbeiten. Leider ist uns bei diesem Artikel die Überschrift technisch abhanden gekommen – smiley – Sorry dafür!

Und die nächsten Wochen bringen uns ja auch wieder verschiedene größere Mobilisierungen ins Rhein-Main Gebiet, sodass wir gespannt auf eure Berichte sind.
Auf also, jetzt – Geflüchtete unterstützen – Nazis aus der Stadt schlagen – Innenminister im Rhein versenken – ab zum Badesee und einen heißen Sommer genießen!
Ach, und uns schreiben natürlich! Texte bitte bis zum 31. Juli an unsere Briefkästen!

Swing on

P.S.: Aus technischen Gründen hat sich die online-Version dieses Mal leider verzögert, daher ist der erste Artikel zum 20.6. leider noch die Vorschau... ;)

Inhalt:

- Frankfurt als Bühne für Rassistinnen – Wir bleiben stabil!!!
- 18M-Debatte
- Zurück in die Zukunft: Blockupy geht weiter …
- Heiligt der Zweck die Mittel? Fede nach 11 Wochen U-Haft frei
- Hausdurchsuchung in Frankfurt wegen Blockupy 18M
- Wer ist eigentlich von Poll?
- Policing Frankfurt: Europäischer Überblick – Europäische Zusammenarbeit der Behörden
- Antira-Nachrichten
- Ende Gelände! Kohleproteste im Sommer 2015
- Streiks sind Lehrstunden des Klassenkampfes
- Streikssplitter
- Angriff auf Philosophicums-Baustelle
- Chronik
- Letzter Akt im Trauerspiel „Terminal 3“
- SPECTRALE, das erste feministische und queere Filmfest Frankfurts

29.06.2015 - 10:31

24.-27. JUNI 2015

Es ist so weit: Nach einer kurzen und rasanten Planungsphase können wir nun alle Filmbegeisterten und Gelegenheitsgucker*innen herzlich einladen zur SPECTRALE, dem ersten feministischen und queeren Filmfest Frankfurts!

29.06.2015 - 10:29

Nun ist es amtlich: der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport will noch in diesem Jahr mit dem Bau des Terminal 3 beginnen. Überrascht dürfte von dieser Entscheidung niemand gewesen sein.

29.06.2015 - 10:26

Was kommt nach Blockupy? NSA – BND Abhör-Affären weiten sich aus! Terror führt zu Radrennabsage! Streiks Streiks Streiks! Lokführer, Postangestellte, Universitätshilfskräfte, Kita-ErzieherInnen, Künstler, Einzelhandelsbeschäftigte … Ihr auch? Oder haben wir damit wieder nichts zu tun?

29.06.2015 - 10:25

Dokumentation:

Short URL



Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

linksnavigator_logo.png

Archiv - nach Monat