Skip to Content

News

29.06.2015 - 09:46

Anfang Mai fand ein weiteres Aktiventreffen von Blockupy statt, das erste nach dem Aktionstag im März. Treffpunkt war diesmal allerdings nicht in Frankfurt, sondern Berlin. Es war schon vorher klar, dass nach 18M die EZB für das Bündnis politisch ein wenig in den Hintergrund treten würde, dementsprechend bot sich auch für das Treffen die Gelegenheit für einen Tapetenwechsel.

29.06.2015 - 09:43

Wir befinden uns wieder einmal in der Zeit nach einem Großevent. Zwei Monate nach dem 18. März, der EZB-Eröffnung, den Rauchschwaden brennender Bullenautos und Blockupy.

29.06.2015 - 09:40

Seit einigen Montagen ist der rassistische Zirkus in der Frankfurter Innenstadt vorerst beendet. Sowohl Heidi‘s Freie Bürger für Deutschland, als auch Pegida Rhein-Main scheinen am Ende.

27.06.2015 - 22:51

Griechenland-Solidaritätskomitee Frankfurt/Rhein-Main u.a. rufen auf zur
Mahnwache und Hellas-Faktencheck vor der Europäischen Zentralbank am Dienstag, den 30.5.2015, um 5 Minuten vor 12.

Kommt alle zur Solidaritätskundgebung am Dienstag, den30.6.2015, 11.55 Uhr vor dem Eingang der EZB, in der Sonnemannstaße in Frankfurt.

25.06.2015 - 10:38

Antifas haben in einer Flugblattaktion in Rüsselsheim über den faschistischen Verein („Graue Wölfe“) und den CDU-Stadtverordneten, Erdal Koca, informiert.

Der „Türkische Kulturverein e. V.“ in der Hans-Sachs-Straße 74 gehört zur Auslandsorganisation der faschistischen MHP aus der Türkei. Genau zu diesem Verein unterhält der CDU-Mann Koca nicht nur einfache Kontakte. Er besucht die Einrichtung der Faschisten regelmäßig, ist sogar für die CDU „zuständig“ für diesen Verein.

14.06.2015 - 09:49

antifafahnen20150620.png
Antifaschistische Vollversammlung 19.Juni / 21Uhr / Café ExZess
Infoveranstaltung 19. Juni / 19 Uhr / Haus Gallus
Den Aufmarsch von "Widerstand Ost/West" am 20.6 verhindern wir nur gemeinsam, daher berufen wir eine antifaschistischen Vollversammlung ein um die letzten Infos ausztuauschen und die Absprachen für die Aktionen am 20.6 zu treffen.
Bleibt auf dem Laufenden, sagt es euren Freund*innen!
Wir sehen uns im Antifa-Block.
Vorher gibt es außrdem um 19 Uhr noch mal eine breite Infoveranstaltung der Anti Nazi Koordination im Haus Gallus

02.06.2015 - 08:36

Vor der Arbeit noch eine gute Tat: kommt zur Solidaritätskundgebung zum Prozess von Fede: 3.Juni ++ 8:00 ++ Amtsgericht Frankfurt

Blockupy auf der Straße. Blockupy im Gerichtssaal: Der Prozess gegen „Fede“ wegen der Proteste am 18. März rund um die EZB beginnt am 3. Juni um 9.00 Uhr in Raum 165C, Amtsgericht Frankfurt.

„Fede“ wurde wegen der Beteiligung an Aktionen im Rahmen von Blockupy in Frankfurt am 18. März festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft in der JVA Frankfurt Preungesheim. Angeklagt ist er jetzt wegen „schweren Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung“. Steinwürfe sollen einen Polizisten am Oberarm verletzt haben.
Angeklagt ist Federico Annibale („Fede“) - gemeint sind wir alle!.

Wir treffen uns um 8.00 Uhr vor dem Gericht, Gerichtsgebäude C, Konrad-Adenauer-Straße 20. Bringt mit, was ihr an Blockupy-Tools noch so habt: Regenschirme, Kappen, Schilder, Mützen, Transparente, Trillerpfeifen… Seid lautstark!

Short URL



Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 4 Gäste online.

linksnavigator_logo.png

Archiv - nach Monat