Skip to Content

Steine auf Leiharbeitsfirma (Swing 164)

Schon zwei Tage vor dem Aktionstag gegen Leiharbeit ist in Frankfurt die Filiale einer Leiharbeitsfirma angegriffen worden.

Nun ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. In dem Schreiben heißt es:

„Wir haben am frühen Morgen des 8.04. die Filiale der Job AG am Zoo in Frankfurt angegriffen und mit Steinen die Scheiben und die Beleuchtung dieser Menschenhändler kaputt gemacht. Um klar zu machen, dass es diese Firma mit voller Absicht getroffen hat, haben wir einen Brief dagelassen.“

Und weiter:

„Weil die Bullen wohl Nachahmer vermeiden wollen, haben sie der Presse allerdings mal wieder nichts davon gesagt.“

Wir finden aber, dass es viel mehr solche Aktionen geben sollte. Der Angriff mit Hartz IV und Leiharbeit auf unsere Lebensbedingungen muss mit einer sozialen Revolte beantwortet werden. Für solche Aktionen braucht es nicht viel. Ein paar Leute, ein paar Steine und Leiharbeitsfirmen gibt es an jeder Ecke.
Also, nicht so viel Reden, mal was selber machen.
Mitmachen, Selbermachen, Kapitalismus kaputt machen!
Den Preis der Ausbeutung in die Höhe treiben!
Autonome Gruppe Sonnenschein“

Short URL



Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.

linksnavigator_logo.png

Archiv - nach Monat