Skip to Content

Prozess wegen Blockupy Demo 2013: „Strafsache wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz".

Angeklagt ist ein Blockupy-Aktivist aus Italien: Dienstag, 3. Februar 2015, um 9 Uhr im Amtsgericht in Frankfurt soli_blockupy_2013-06-08zeichnung02.jpg
Am 1. Juni 2013 hinderte die Polizei gewaltsam zehntausende Demonstrant/innen daran ihren Protest und Widerstand gegen die autoritäre Krisenpolitik auf die Straßen Frankfurts tragen zu können. Durch stundenlange Einkesselung von knapp 1.000 Menschen der Demo-Spitze wurde die Demonstration unmöglich gemacht. Die polizeiliche Einsatzleitung rechtfertigte das mit der Behauptung, die Demonstrierenden hätten sich „bewaffnet“ und „vermummt“. Als „Straftaten“ wurden beispielhaft Seitentransparente, Schilder, Regenschirme, Sonnenbrillen,Böller oder Farbeier aufgezählt. Die Polizei ging aber auch außerhalb des Kessels massiv gegen Demonstrierende mit gleicher Begründung vor.

Blockupy verteilt Küßchen

Wann: 1. Februar 2015 - 14:00
was: Stadtteilspaziergang
wo: Paul-Arnsberg-Platz (neben VHS gegenüber EZB), Frankfurt
wer: NoTroika - GEGEN AUTORITÄRE KRISENPOLITIK

Kommt zum Sonntagspaziergang im Ostend am 1. Februar, 14 Uhr

2. Blockupy-Vollversammlung

Datum und Zeit: 
26. Februar 2015 - 19:00 - 22:00
Veranstaltungsort: 
Exzess
Veranstalterin: 
NoTroika

Endspurt: Nicht mehr ganz drei Wochen hin bis zu M18, dem Tag der Einweihung der neuen EZB!!
Höchste Zeit, den Tag zusammen weiter vorzubereiten und den aktuellen Stand der Dinge diskutieren.

www.notroika.org
www.blockupy.org

Veranstaltung: Auf dem Weg zum sozialen und transnationalen Streik?

Datum und Zeit: 
24. Februar 2015 - 19:00 - 22:00
Veranstaltungsort: 
Gewerkschaftshaus in Frankfurt
Veranstalterin: 
NoTroika Rhein-Main

Dienstag, 24. Februar 2015,
um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus in Frankfurt (Saal/links)

Auf dem Weg zum sozialen und transnationalen Streik?

Veranstaltung im Rahmen der Blockupy-Mobilisierung für den 18.3.15

Mit Beiträgen von Amazon Beschäftigten aus Bad Hersfeld, vom Frankfurter Netzwerk der Sozialen Arbeit und von No Troika Rhein-Main

Infoladen Frankfurt: Bibliothek, Archiv und Gedächtnis linker Bewegungen bittet um Aufmerksamkeit – wir brauchen eure Hilfe!

exzessheader.png
Aus einer kleinen Leseecke und einem Büchertisch im Café ExZess wurde nach mehreren Ausbauphasen der Infoladen wie ihn alle kennen. Der Infoladen ist ein stetig wachsendes Archiv und die anfangs recht kleine Bücherecke wurde eine gut sortierte Leihbibliothek mit inzwischen mehreren 10 000 Bänden. Es wird konstant versucht eine breite Palette an Neuerscheinungen zu kaufen. Auch wurden und werden viele Zeitschriften, Bücher, Broschüren, Flugblätter und andere Medien dem Projekt von Privatpersonen oder anderen Archiven gespendet.

Swing No.187+1 online!

Los geht‘s

Die Mobilisierung gegen die Eröffnung der EZB geht in ihre heiße Phase. Am 18.3. ist der europaweite Aktionstag. Tausende werden nach Frankfurt reisen, um die offizielle Eröffnung gehörig zu stören! Wir freuen uns schon auf die Party auf den Straßen. Entsprechend liegt auch der Schwerpunkt des Heftes auf dieser Mobilisierung, u. a. haben wir Leute aus verschiedenen Spektren nach ihrer Motivation befragt, warum sie am 18.3. auf die Straßen gehen und was sie sich davon erhoffen.
Über Blockupy und Co hinaus haben wir einen interessanten Text zu Kurdistan, Syrien und IS in einer gekürzten Version mit reingenommen. Dann einen Bericht zur aktuellen Verhaftungsaktion in Spanien, bei der auch eine Frau festgenommen wurde, die sich vor einigen Jahren in der Rhein-Main-Szene bewegt hat.
Dieses mal hat uns auch ein Brief zu einem EZB Zaunspaziergang erreicht, den wir hier gerne abdrucken. Prinzipiell würden wir gerne mehr von euch abdrucken, gerade auch wenn ihr Aktionen, Demos oder Mobilisierungen gemacht habt, aber unsere Briefkästen sind die letzten Monate oft ziemlich leer geblieben. Schade eigentlich, und für uns auch manchmal frustrierend, gerade dann, wenn uns Texte zugesagt worden sind.
Und weil es sonst keinen Raum im Heft gefunden hat, PEGIDA, wir werden euch mit euren vollgepissten Jogginghosen aus der Stadt jagen.

Beste Grüße
Eure swing

Inhalt:

- Auf nach Frankfurt
- M31 Hausdurchsuchungen in NRW und Hessen
- Sei kein*e Anfänger*in..! – Oder sei einfach besser als die Polizei
- Von Ferguson nach Oakland: 17 Tage Riots und Aufruhr in der Bay Area
- Leserinnenbrief - Zu eurem Artikel „Runter vom Balkon!Blockupy Festival“ und zum feministischen Zaunspaziergang vom 26.10.2014
- Anarchist/innen festgenommen
- Bilanz und Perspektiven des antirassistischen Widerstandes
- Kurdistan, Syrian und islamischer Fundamentalismus - Die linke Lethargie überwinden
- Chronik
- Refugees welcome: Farbe für die Grünen in Frankfurt
- Destroika: Angriff auf Verwaltungsgericht in Frankfurt
- Veranstaltung: Krise, Alltag, Widerstand zwischen Wunsch und Realität
- Bundesweite Demonstration: „Für eine Gesellschaft ohne Rassismus – Keupstraße ist überall”

Veranstaltung: Krise, Alltag, Widerstand zwischen Wunsch und Realität

Datum und Zeit: 
12. Februar 2015 - 18:30 - 22:00
Veranstaltungsort: 
Bürgerhaus Bockenheim, Schwälmer Straße 28
Veranstalterin: 
Rhein- Main Aktive aus Erwerbslosen-/Antirassistischen/Antifaschistischen Bewegungen und Bildungsprotesten

Die Zuspitzung der allgemeinen Krise in Europa führte bisher in Deutschland zu keinen nennenswerten Protesten. Was ist die Ursache für diese Abstinenz und wie ist die aktuelle Situation einzuschätzen?

NoTroika / Blockupy Vollversammlung für die Region

Datum und Zeit: 
22. Januar 2015 - 19:00 - 22:00
Veranstaltungsort: 
Exzess
Veranstalterin: 
NoTroika

notroika-vv2015.jpg
Es ist soweit: Der Tag X hat einen Namen! Am 18.3.2014 will die EZB mit einem illustren und exklusiven Kreis von Geladenen die Eröffnung des Neubaus im Frankfurter Ostend feiern. Wir sagen: Es gibt Nichts zu feiern und laden dazu ganz Europa ein. Let's take over the Party!

Der 18. März - der Tag der Einweihung der neuen EZB - naht, an dem wir tausende Menschen nach Frankfurt einladen.

Was wird passieren? Was gibts zu tun? Wie kann ich mich einbringen?

Inhalt abgleichen


Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.

linksnavigator_logo.png

Archiv - nach Monat