Skip to Content

Ausstellung "Neofaschismus in Deutschland"

Datum und Zeit: 
3. Juni 2014 - 19:30 - 27. Juni 2014 - 19:30
Veranstaltungsort: 
Stadtteilbibliothek Frankfurt-Rödelheim, Radilostraße 17–19, Frankfurt
Veranstalterin: 
Studienkreis Dt. Widerstand u.a.

Neukonzipierte Ausstellung der VVN-BdA. Die Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland“ informiert über Ideologie und Praxis des Neofaschismus in Deutschland und benennt Ursachen für die Ausbreitung rassistischen, nationalistischen und militaristischen Denkens und Handelns.
Öffnungszeiten: Di. 13 bis 19 Uhr, Mi. u. Do. 13 bis 18 Uhr, Fr. 11 bis 18 Uhr, Sa. 11 bis 14 Uhr

Freiheit für Josef!

Datum und Zeit: 
10. Juni 2014 - 19:30
Veranstaltungsort: 
ehem. Polizeigefängniss Klapperfeld, Klapperfeldstr. 5, Frankfurt
Veranstalterin: 
RH Ffm

Der Antifaschist Josef sitzt seit bereits Ende Januar unter fadenscheinigen Begründungen in Wien in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen während der Proteste gegen den Akademikerball am 24.01.14 schwere Sachbeschädigung, schwere Körperverletzung und Landfriedensbruch in Rädelsführerschaft begangen zu haben – dies stützt sich maßgeblich auf die Aussage eines Zivilbeamten.

Demonstration: REFUGEES FOR CHANGE - WE ARE HERE TO STAY!

Datum und Zeit: 
7. Juni 2014 - 14:30 - 18:00
Veranstaltungsort: 
Roßmarkt
Veranstalterin: 
Refugees for Change

RE4CH ruft auf:
Wie lange müssen wir noch für unsere Rechte kämpfen? Gibt es keine Gerechtigkeit für uns? Wann werden unsere Rufe endlich gehört werden?

Buchlesung: "Çapulcu – Die Gezi-Park-Bewegung und die neuen Proteste in der Türkei"

Datum und Zeit: 
9. Juni 2014 - 20:00
Veranstaltungsort: 
Koblenzerstr. 17/ Gallus, Frankfurt
Veranstalterin: 
iL-Frankfurt

Kurtuluş yok tek başına ya hep beraber ya hiçbirimiz!
Vereinzelt gibt es keine Befreiung, entweder wir alle oder keiner!

guttstadt-titel.jpgIstanbul, 28. Mai 2013 - Tag der Platzbesetzung im Gezi-Park Istanbul. Die Gezi-Bewegung war nicht nur ein urbaner Aufstand, ein Kampf um den städtischen Raum. Sondern auch ein kultureller Aufbruch, ein gemeinschaftliches Durchatmen und das Entdecken der eigenen Individualität in der Vielstimmigkeit der Menge, in der neue soziale Bande geschlossen wurden.
Gezi war nicht nur ein Aufstand gegen die Regierung, ebenso ein Aufbegehren gegen die Opposition, gegen die parlamentarische wie die außerparlamentarische, gegen die Freudlosigkeit, die Engstirnigkeit und das linke Sektierertum. Gezi bleibt ein Ereignis der Überschreitung, dessen Wahrheit im Voraus niemals erkennbar war und sich bis heute fortsetzt.
#BerkinElvan #1MayisTaksim, #Soma #GeziyeDoenueyouruz

Demonstration: ,,Gegen jeden imperialistischen Krieg!''

Datum und Zeit: 
31. Mai 2014 - 12:00
Veranstaltungsort: 
Kaisersack/Hbf
Veranstalterin: 
8.Mai Bündnis

Der Bundesratschlag der Friedensbewegung ruft zu einer Demonstration vom Kaisersack unter dem Motto ,,Die Waffen nieder!'' auf. Er fordert ein Ende der Eskalation in der Süd- und Ostukraine, das Ende der Waffenexporte und der Zusammenarbeit mit faschistischen Kräften.

Kundgebung Auf die Straße gegen Erdogan und die AKP

Datum und Zeit: 
23. Mai 2014 - 18:00
Veranstaltungsort: 
Alte Oper / Bockenheimer Anlage, Frankfurt
Veranstalterin: 
Bündnis

Aufruf: Die politischen Hauptverantwortlichen der Massaker in Soma, Gezi und Roboski sind Recep Tayyip Erdog(an und seine AKP-Regierung!
Um ihn entsprechend zu empfangen gehen wir auf die Straße!

Von Gezi Park nach Frankfurt - Die Rebellion ist legitim, der Widerstand ist international

Datum und Zeit: 
28. Mai 2014 - 17:00 - 22:00
Veranstaltungsort: 
Alte Oper / Bockenheimer Anlage, Frankfurt
Veranstalterin: 
NoTroika

Picknick - Livemusik - Bühnenprogramm - offenes Mikrofon
Die Rebellion ist legitim, der Widerstand ist international

Dringende internationale Solidarität für Dr. SAIBABA - 14. Mai 10:30 Protest vor Indisches G.Konsulat

Datum und Zeit: 
14. Mai 2014 - 10:30
Veranstaltungsort: 
Friedrich Ebert Anlage 26 - Frankfurt
Veranstalterin: 
ATIF

An die Presse und internationale Öffentlichkeit:
DR. GN SIBABA wurde in Indien durch die Geheimpolizei in Indien Entführt!

Wir fordern seine sofortige Freilassung und Unversehrtheit seines Lebens!

Inhalt abgleichen


Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

linksnavigator_logo.png

Archiv - nach Monat