JUZ Friedrich Dürr

JUZ Friedrich Dürr

Mannheim

Jugendzentrum in Selbstverwaltung Friedrich Dürr
Käthe-Kollwitz-Str. 2-4 
68169 Mannheim

Telefon Büro: 0621-305144
Telefon Café: 0621-305145

Öffnungszeiten Büro
Montag 10-13 Uhr und 14-18 Uhr
Dienstag 10-14 Uhr
Mittwoch 14-18 Uhr
Donnerstag 9-13 Uhr und 14-18 Uhr

» Warum trägt das JUZ den Namen FRIEDRICH DÜRR?

» Förderverein

» JUZ Timeline

» JUZ Geschichte

» Das Konzept Selbstverwaltung

Was ist das JUZ?

Das Jugendzentrum in Selbstverwaltung „Friedrich Dürr“ in der Mannheimer Neckarstadt besteht schon seit 1973 (bis 1994 in den Quadraten). Das JUZ entstand aus dem Bedürfnis nach einem Ort, an dem Menschen jenseits kapitalistischer Verwertungslogik ihr Leben selbst gestalten können – durch politische Veranstaltungen, Partys, Konzerte und ganz einfach durch die Möglichkeit, sich ohne Konsumzwang zu treffen, auszutauschen und zu organisieren.

Das JUZ ist ein Treffpunkt für alle Menschen, die Interesse daran haben, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Das JUZ ist kein Club und auch keine „billige“ Partylocation. Es bietet einen unkommerziellen Raum für Ausstellungen, Infoveranstaltungen, Gruppentreffen, Konzerte, Parties, Kneipe, Essen, Kino und vieles mehr. Jede_r kann eigenständig Veranstaltungen organisieren und so das JUZ mit Leben füllen.

Das JUZ ist ein Ort, der von der Beteiligung vieler Menschen lebt. Je mehr Menschen sich einbringen umso mehr kann im JUZ auf die Beine gestellt werden. Einbringen kann heißen: auf der Vollversammlung mit zu diskutieren, sich einer Fachschaft (z.B. Konzert-FS) anzuschließen oder selbst eine zu gründen, das Gebäude zu gestalten (und zu putzen), zu kochen, eine Veranstaltung zu organisieren, sich einzumischen, wenn etwas falsch läuft, mit offenen Augen durch das Haus gehen, zu bemerken, wenn etwas zu erledigen ist… es gibt tausend Möglichkeiten.

Das JUZ kennenlernen kann man z.B. jeden Montag (19Uhr) während der Vollversammlung (VV). Dort werden alle das JUZ betreffende Dinge besprochen, Entscheidungen gefällt und Veranstaltungstermine ausgemacht.