Abschiebeknast Darmstadt

Mär
14
14. Mär. - 20:00
Bildungsraum, Schönstr. 28, Frankfurt
Aktive aus dem Bündnis Community4All Darmstadt berichten.
14.03.2018 - 20:00
Bildungsraum, Schönstr. 28, Frankfurt

Das Innenministerium plant in Darmstadt-Eberstadt einen Abschiebeknast mit 50 Haftplätzen für Geflüchtete aus Hessen zu schaffen.
Ende 2017 hat die hessische Landesregierung das zur Durchführung der Abschiebehaft in Hessen notwendige Gesetz verabschiedet.  Menschen, die keinerlei Straftat begangen haben, sollen in Haft genommen werden, um sie dann abzuschieben. Vor allem aber soll die Drohung mit Abschiebehaft Angst verbreiten und die Geflüchteten einschüchtern. In Darmstadt-Eberstadt sollen nach den Plänen des Innenministeriums 50 Abschiebehaftplätze für Geflüchtete aus ganz Hessen geschaffen werden. Hochsicherheitszaun und andere Zaunanlagen sind bereits installiert. Derzeit laufen die Umbaumaßnahmen im Innern der ehemaligen Freigängerunterkunft des Fritz Bauer Hauses.
Aktive aus dem Bündnis Community4All Darmstadt berichten.
Veranstaltungsort: Bildungsraum, Schönstr. 28, Frankfurt

Veranstalter/in: 
AG AntiRep Ffm