Bad Banks – Bad Cities? London, Frankfurt und der Brexit

Jun
12
12. Jun. - 19:30
Taunusanlage/Eurozeichen, Willi-Brand-Platz, Frankfurt
Diskussion mit Michael Edwards (London) und Felix Wiegand (Frankfurt)
12.06.2018 - 19:30
Taunusanlage/Eurozeichen, Willi-Brand-Platz, Frankfurt

Wird Frankfurt das neue London? Seit die Wähler*innen in Großbritannien 2016 in einem Referendum für den EU-Austritt ihres Landes gestimmt haben, hofft die Stadt, zum „Brexit-Gewinner“ zu werden und London als europäisches Finanzzentrum abzulösen. Damit diese hochfliegenden Erwartungen wahr werden, tut die Stadt gemeinsam mit Lobbyverbänden, dem Land Hessen und der deutschen Bundesregierung alles, um Unternehmen und Institutionen einen Umzug nach Frankfurt möglichst schmackhaft zu machen und die Stadt endgültig nach dem Idealbild der Global City zu transformieren.

Aber geht diese Rechnung wirklich auf – oder bleibt es bei einer schlechten Marketingkampagne? Wer profitiert von den aktuellen Entwicklungen und auf wessen Kosten finden sie statt? Was würde es überhaupt bedeuten, wenn Frankfurt das neue London wird? Wie ist die aktuelle Situation in der Global City an der Themse, zwischen jahrzehntelangem Immobilienboom, Super-Gentrifizierung und dem bevorstehenden Brexit? Wo bestehen Gemeinsamkeiten zu Frankfurt, wo Unterschiede – und was lässt sich vielleicht voneinander lernen, für die Kämpfe und die Perspektive einer Stadt für Alle?

Darüber möchten wir mit den beiden Stadtforschern und Aktivisten Michael Edwards (London) und Felix Wiegand (Frankfurt) diskutieren – unter freiem Himmel, im Schatten der Türme. Für Snacks und Getränke ist gesorgt, bringt eine Decke oder Sitzgelegenheit mit!

Der Input von Micheal Edwards findet in englischer Sprache statt, falls notwendig steht eine Flüsterübersetzung bereit.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Klapperfeld (Klapperfeldstraße 5, Frankfurt) statt. Achtet auf kurzfristige Mitteilungen.

interventionistische Linke Frankfurt [iL*]
radikallinks.org
facebook.com/il.frankfurt
twitter.com/ilfrankfurt

 

Kontakt

Veranstalter/in: 
[iL*]