Gegen Rassismus und Terror - Verfassungsschutz auflösen!

Mai
24
24. Mai. - 19:00
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main
24.05.2018 - 19:00
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt am Main

Ein Referent des Antifaschistischen Infobüro Rhein-Main berichtet. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Kampagne "Kein Schlussstrich Hessen" zur Mobilisierung nach der Urteilsverkündung im NSU-Prozess.

Hessen gilt in offiziellen Darstellungen seit Jahren als relativ ruhiges Bundesland hinsichtlich extrem rechter Aktivitäten, Straf- und Gewalttaten. Der Mord an Halit Yozgat im April 2006 in Kassel und die Kontakte des NSU zu dem in Hessen lebenden Rechtsterroristen Manfred Röder hatten jedoch das scheinbar beschaulich Hessen im Jahr 2011 ins NSU-Licht rücken lassen.

Doch der Mord an Halil Yozgat war nicht der erste terroristische Anschlag in Hessen, wo sich schon seit Jahrzehnten militante und terroristische Aktivitäten der extremen Rechten beobachten lassen.

Veranstalter: Kein Schlussstrich Hessen und Club Voltaire

Eintritt frei

Kontakt

Veranstalter/in: 
Kein Schlussstrich Hessen und Club Voltaire